Schiesser

Es gibt im täglichen Leben viele Namen von Produkten und Marken, die schon so selbstverständlich sind, dass wir gar nicht mehr wahrnehmen wie wir sie benutzen. Und dennoch merkt jeder sofort, wenn sie nicht mehr da sind, eben weil sie uns so in Fleisch und Blut übergegangen sind.

Die Marke Schiesser finden Sie bei:

Sie finden Schiesser in den folgenen Kategorien:

Bei einer Marke blieb uns diese Erfahrung zum Glück erspart: Schiesser. Das Radolfzeller Unternehmen, gegründet 1875, beendete 2010 eine Insolvenz und wiedererstarkt ist für 2011 der Börsengang geplant. Es war nicht die erste Zäsur in der Schiesser-Geschichte, bereits 1929 mußte sich das traditionsreiche Unternehmen in Folge der Weltwirtschaftskrise gesund schrumpfen. Und auch nach dem 2. Weltkrieg kam die Produktion fast zum erliegen.

Sind wir ehrlich: ein fehlen der Marke Schiesser hätte eine Lücke nach sich geführt. Wir alle sind mit Schiesser-Unterwäsche groß geworden. Berühmt-berüchtigt die Version aus Feinripp, alle Generationen seit 1923, dem Jahr der Einführung, kennen diese Qualität. Längst gibt es viele weitere Topaktuelle Modelle für alle Geschlechter und Altersklassen. Auch in Sachen Bademode hat sich Schiesser hervorgetan, mit der Aqua-Reihe gibt es eine modische Kollektion. Und die Zeichen der Zeit gingen ebenfalls nicht unerkannt vorüber, so gibt es einen Online-Shop. Alles in allem ist Schiesser, nach den schlechten Nachrichten aus dem Jahr 2009, inzwischen wieder gut aufgestellt. Weitere Generationen werden also die Qualität aus dem Haus Schiesser kennenlernen – auch, aber nicht nur, Schiesser-Feinripp.




Weitere Schreibweisen und ähnliche Suchen: schießer, schieser, schisser, schieseer, schieser, schiesesr, schiesse, schiessee, schiesseer, schiesserr, schiesset, schiessr, schiessre, Schiesser for Women, Schiesser for Men