Ed Hardy - Aufstieg zum Kultlabel

Das Kultlabel wurde 2002 durch Donald Edward Hardy kurz Don Ed Hardy, einem der bekanntesten US amerikanischen Tattoo-Künstler und Designer der Welt gegründet.

Don Ed Hardy erarbeite sich den Bachelor in Kunst und Druckerei und reiste mehrfach nach Japan um dort die Kunst des Tätowierens zu erlernen. Gemeinsam mit seiner Frau veröffentlichte er fast 25 Bücher zur Alternativen Kunst.
Der heute 66 jährige hat bisher so ziemlich jeder Hollywood Schönheit zu einem Tattoo verholfen.

Image

Angesprochen werden soll vom trendy Kultlabel jede Altersklasse doch gerade bei rebellierenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen hat die Marke Kultstatus. Jugendliche wollen sich von der Menge abheben, eifern den Stars und Sternchen des Hollywoodhimmels nach und wollen das Besondere.

Produktlinie

Die Trendmode ist in kleinen Größen genauso erhältlich wie in Übergrößen.

Angenehme Stoffe aus den USA

Die Produktion der Designerware erfolgt ausschließlich in den USA. Die verwendeten oftmals glänzenden qualitativen Stoffe sind weich und elastisch und daher angenehm zu tragen.
Die Inspiration für seine neue Designerkollektion erhält Audigier in Los Angeles, Kalifornien seinem Wohnort und dem Hauptsitz des berühmten Herstellers.

Die Marke ED HARDY finden Sie bei:

Sie finden ED HARDY in den folgenen Kategorien:

Das Kultlabel starte unscheinbar

Ein Erfolg der Marke Ed Hardy wollte sich damals jedoch anfangs nicht so recht einstellen. Erst 2004 gelang der große Durchbruch des hippen Labels, als sich der französische Designer Christian Audigier, der Mann mit dem richtigen Gespür für Trends und Farben sich die Namensrechte des Herstellers sicherte und mit Donald Edward Hardy zusammen die trendige Modereihe kreierte.

Eine Idee wird geboren

Die Idee kam Audigier als er auf der Suche nach neuen kreativen Ideen an einem Schaufenster vorbei lief und ein bedrucktes T- Shirt mit einem Tigerkopf sah, welches er kaufte.

Ed Hardy designte die angesagten Tatoos und Christian Audigier brachte diese auf den Stoff. Audigier designte bereits Mode für Diesel, Lee, Lewi´s und von Dutch. Ein neuer hipper " Vitage Tattoo Style wurde geboren" Tiger- und Totenköpfe, Rosen, Herzen und Schlangen wurden auf modernen und stylischen Designerkleidung verewigt. Viele bekannte Stars und Sterne aus Mode, Musik und Fernsehen wie Mariah Cary, Jamie Fox, Paris Hilton, Lewis Hamilton, Madonna und Jusitin Timberlake tragen und leben den Style des hippen Labels. Markenzeichen der Kultfabrikanten sind flippige und farbeprächtige Designs welche von Stickereien, Strasssteinen und wilden Mustern geprägt werden. Schnell erweiterte das erfolgreiche Label sein Sortiment.

Kollektion

Heute stellt der Fabrikant schicke und trendy T-Shirts, Jeans, Sweatshirts, Jacken, Dessous, Schuhe, Caps, Uhren, Taschen Accessoires und Gürtel her. Neuerdings werden sogar Parfums und Energie Drinks der sportlichen Kultmarke produziert.

Jedes Jahr auf der Fashion Week wird die neuste Kollektion des Trendlabels mit großem Erfolg vorgestellt und nicht anders zu erwarten, natürlich ist die Designerkleidung farbenprächtig und schrill.

So kam der Durchbruch

Der große Durchbruch des Labels in Deutschland erfolgte 1999 als die hippe und moderne Kleidung in der Erfolgsendung Germany´s next Topmodel präsentiert wurde. In nur 3 Jahren erzielte die Trendmarke Umsätze in Höhe von über 80.000.000 Millionen US Dollar und eröffnete weltweit 40 Ed Hardy und Christian Audigier Shops.