Schnäppchen

Kurzansicht: Sale - Schnäppchen auf Rechnung (15) 41

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 




Schnäppchen online auf Rechnung bestellen

Schon zu Anbeginn der ersten Handelsgeschäfte war Feilschen ein wichtiger Bestandteil des Handels. Der Verkäufer nannte einen ersten Preis und der potentielle Käufer lehnte diesen natürlich ersteinmal vehement ab. Er nahm die Ware genau in Augenschein und fand natürlich zahlreiche Gründe, diese nicht zu kaufen. Er machte eein deutlich niedrigeres Gebot, woraufhin der Käufer entsetzt den Kopf schüttelte und ein fürchterliches Lamento anstimmte, dass er seine 27 Kinder, 3 Ehefrauen und 4 Schwiegermütter ernähren müsse. So ging es unter großem Geheule auf beiden Seiten hin und her, bis man sich schließlich mehr oder weniger in der Mitte einigte und alle waren zufrieden.

Auch heute noch gehört es auf türkischen oder arabischen Basaren zum guten Ton, um den Preis oder möglichst gute Konditionen zu handeln. Das wird einfach erwartet.

Selbst hierzulande wird auf Flohmärkten gehandelt und gefeilscht. Schnäppchen und Angebote sind heiß begehrt. Zum Beispiel der Hamburger Fischmarkt in Altona mit seinen Marktschreiern ist eine Institution und immer ein Besuch wert. Wenn Aale-Dieter oder Hein Hansen ihre Fische anbieten und dabei tolle Angebote für die begeisterten Kunden raushauen, bleibt kein Auge trocken. Mit Spaß, viel Witz und kleinen Schäkereien wird die Ware an den Mann oder die Frau gebracht. Die Händler machen guten Umsatz und die Kunden gehen fröhlich und mit einem guten Gefühl nach Hause. Frauen lieben dieses Gefühl: „Wow! Ich habe das tollste Kleid der Welt mit den passenden Schuhen und die Handtasche dazu war FAST geschenkt! Und die nette Verkäuferin hat das noch nicht mal gemerkt!“

Oder die Variante für den Mann: „Mensch, das ist mein absolutes Traumauto! Damit kriege ich Jede rum – und dem Autohändler habe ich es richtig gezeigt. HA, ich Teufelskerl!“

Ja, sicher – die Händler wissen natürlich genau was sie tun und haben das in ihre Preise einkalkuliert. Aber das ist auch in Ordnung. Wer das ein oder andere Schnäppchen macht und dabei Geld spart, kann dieses Gesparte ganz ohne schlechtes Gewissen in weitere Käufe investieren. Oder er kommt zu einem anderen Zeitpunkt nochmal wieder und kauft zu regulären Preisen. So entsteht nach und nach eine positive Kundenbindung, die allen Parteien zu Gute kommt. Beide Seiten haben was sie wollen und beide sind zufrieden. So soll es sein.

Diese Verkaufskultur hat sich auch in den Online-Shops fest etabliert. In fast jedem Shop findet man einen Sale-Bereich mit Rabatten und Aktionen. Unter den Schlagworten „Alles muss raus“ werden Modelle der abgelaufenen Saison, der letzten Kollektion oder einfach aus taktischen Gründen reduzierte Artikel angeboten. Zu den Rabatt-Aktionen zählen auch verlängerte Zahlungsziele oder versandfreie Lieferungen. Es gibt auch Shops, die einen Bonus anrechnen, für jede Lieferung, die Sie komplett behalten und keine Retouren anfallen. Es wird ein bestimmter Betrag gewährt, der Ihnen beim nächsten Einkauf gutgeschrieben wird. Den Händlern fallen immer wieder tolle Aktionen ein, mit denen sie ihre Kunden begeistern wollen und dabei die Möglichkeit geben, Geld zu sparen.

Auch die Online-Shops bei www.rechnung-bestellen.de bieten diese Aktionsangebote, mit denen Sie sich Wünsche erfüllen können und trotzdem ihren Geldbeutel schonen. Schauen Sie sich die Sale-Bereiche in aller Ruhe an und nutzen Sie die zahlreichen Schnäppchen.

Www.rechnung-bestellen.de führt die Kategorien Gutscheine und Portofrei. Hier finden Sie tolle Online-Shops, die Ihnen Gutscheine in verschiedenen Höhen oder Rabatte auf bestimmte Artikel schenken bzw. versandkostenfreie Lieferung anbieten.

Sie sehen also, Ein Blick in den Sale-Bereich lohnt sich also immer.

Vorteile für Onlinekäufe auf Rechnung mit Sales & Schnäppchen

Der Vorteil für die Nutzung von Sales und Schnäppchen-Angeboten bei Online-Käufen liegt klar auf der Hand. Sie sparen bares Geld!

Das Internet mit seinen zahlreichen Online-Shops bietet Ihnen unglaublich viele Möglichkeiten sowohl in der Auswahl an Produkten als auch in der Wahl der vorteilhaften Konditionen. Zusätzlich zu den günstigen Preisen können Sie über die verschiedenen Preisnachlässe, Gutscheincoupons und Rabattaktionen weiteres Geld sparen. Diese Aktionen ermöglichen Ihnen, sich auch größere Wünsche zu erfüllen, da Sie entweder bares Geld sparen oder das Ersparte in den Erwerb anderer Artikel stecken können. Verschiedene Rabatte können Sie geschickt kombinieren. Nutzen Sie das Angebot einer versandkostenfreien Lieferung und wählen dann im Sale einen oder mehrere Artikel, die von 10% bis 70% reduziert sind - und schon haben Sie sich einen Wunsch erfüllt und trotzdem Ihren Geldbeutel geschont.

Nachteile für Onlinekäufe auf Rechnung mit Sales & Schnäppchen

Rabatte, Preisnachlässe oder Rabatte zu nutzen hat auf den ersten Blick keinen Nachteil. Selbst bei genauer Betrachtung findet sich kein Grund NICHT günstig und clever einkaufen zu wollen. Vielleicht gibt es im Einzelfall Shops mit eingeschränkten Bedingungen, so dass man nicht alle Optionen ausschöpfen kann. Das heißt, Sie können zum Beispiel entweder die versandkostenfreie Lieferung wählen oder einen Rabatt nutzen. Beide Nachlässe zusammen werden dann nicht gewährt. Aber das ist auch nicht weiter tragisch. Sie haben so oder so Geld gespart. Wählen Sie heute in dem einen Shop die versandkostenfreie Lieferung und beim nächsten Mal nutzen Sie in einem anderen Shop den Preisnachlass. Seien Sie einfach kreativ und kaufen Sie günstig und clever ein.

Seriöse Online-Shops

Bei www.rechnung-bestellen.de finden Sie viele Online-Shops, die ihren Kunden nicht nur hochwertige Artikel zu interessanten Konditionen bieten, sondern auch großzügige Sale-Bereiche und Rabatt-Aktionen anbieten. Sie können aus beliebten und vor allem seriösen Shops wie Weltbild, Schwab, Otto, Baur, Hagebau, Görtz, Sportscheck oder Neckermann und vielen mehr wählen. Alle Shops bieten in den Zahlungsmöglichkeiten auch den Rechnungskauf an. Damit sparen Sie nicht nur Geld sondern haben auch die Sicherheit, kein finanzielles Risiko einzugehen.