Shops auf Rechnung

Das Trusted Shops Siegel

2011-10-08 22:12 von DMadmin (Kommentare: 0)

Wir schauen uns für Sie Internetsiegel genauer an.

Trusted Shops näher betrachtet

Tusted Shops ist eine GmbH mit rund 100 Mitarbeitern und Sitz in Köln, die als Wirtschaftsprüfer die Sicherheit von Online-Shops überprüft und zertifiziert. Zu den Kunden in deutlich fünfstelliger Zahl zählen Branchenriesen ebenso wie KMU (kleine und mittelständische Unternehmen). Die Prüfung erfolgt nach einem sehr umfangreichen Bewertungskatalog, Trusted Shops ist als Zertifizierer Europas Marktführer.

Das Unternehmen Trusted Shops

Die Zielstellung des Unternehmens folgt der Philosophie des traditionellen Auftrages von Wirtschaftsprüfern oder auch Verbraucherschützern, die Unternehmen auf ihre Vertrauenswürdigkeit überprüfen. Der Online-Handel hat allerdings auf diesem Geschäftsfeld neue Entwicklungen hervorgebracht, die es in dieser Form vorher nicht gab. Da Kunden im Internet in Sekunden entscheiden, ob sie einem Online-Shop vertrauen sollen oder nicht, ist ein eindeutiges Zertifikat das effektivste Mittel, um dieses Vertrauen zu erzeugen. Es sind zwar alle technischen Voraussetzungen für einen sicheren Online-Handel gegeben, die meisten Online-Händler nutzen diese Voraussetzungen auch. Es fällt aber gerade kleineren Händlern oftmals schwer, ihre Vertrauenswürdigkeit auch zu belegen. Der Kunde wiederum unternimmt beim entsprechenden Shop vielleicht nur einen Anlauf, wenn er nicht überzeugt ist, bricht er ab und sucht nach dem nächsten Shop mit einem vergleichbaren Angebot. Das ist im Internet in Sekunden möglich. Nach brancheninternen Untersuchungen haben bereits zwei Drittel aller Deutschen, die im Netz einkaufen, schon einmal eine Bestellung abgebrochen, weil der Shop schließlich doch nicht seriös genug erschien - meist erfolgt der Abbruch kurz vor dem Bezahlvorgang.
Trusted Shops (1999 gegründet) setzt dagegen mit einer Vierfach-Kombination: Zertifizierung für die Shops (das bedeutet zunächst Überprüfung), Verleihung des Gütesiegels, Käuferschutz und Kundenservice. Die Überprüfung erfolgt nach über 100 Einzelkriterien. Dazu gehören beispielsweise die Bonität des Shopbetreibers, sein Kundenservice, die Preistransparenz, der Datenschutz, aber auch Merkmale wie Angebot und Usability. Davon profitieren die zertifizierten Shops, Trusted Shops bietet aber auch den Kunden Käuferschutz, wenn sie bei den zertifizierten Händlern einkaufen. Dazu werden unter anderem Wirtschaftsjuristen beschäftigt, welche die Händler-Prüfung übernehmen. Die Zahl der zertifizierten Händler liegt im Jahr 2011 bei rund 11.000, unter den Kunden finden sich die Commerzbank, Neckermann.ch, Bon Prix, der WDR, Edeka24, Brands4Friends und sehr viele KMU. Die Entwicklung der Firma Trusted Shops unterstützte die EU-Kommission für Verbraucherschutz, Stiftung Warentest empfiehlt das Siegel.

Die Verleihung des Trusted Shops Siegels

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Händler umfangreiche Sicherheitstests durchlaufen, die sich in ihren über 100 Kriterien an Standards des Verbraucherschutzes sowie des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts orientieren. Die Kriterien werden ständig weiterentwickelt, wer als Händler das Siegel erhalten möchte, bewirbt sich auf der Homepage von Trusted Shops und kann über einen Kalkulator die möglichen Vorteile durch das Siegel ermitteln. Diese ergeben sich anhand der gegenwärtigen Monatskunden, der Zugriffe auf die Seite, der aktuellen Umsätze und der möglichen Steigerung der Konversionsrate, die branchenabhängig um über 40 Prozent höher liegen kann, wenn das Siegel einmal verliehen wurde. Die Preise für das Siegel richten sich nach dessen Leistungsumfang.
Das Premiumpaket enthält eine Vielzahl zusätzlicher Features wie die Vorstellung im Top-Shop-Newsletter oder in einer Produktkategorie, Premium-Support durch die Rechtsabteilung von Trusted Shops oder Widgets für die Kundenbewertung. Das Siegel dient also der Verbrauchersicherheit, der seriösen Außendarstellung der Shops und dem Marketing. Ein Fachbeirat überwacht die Einhaltung der Prüfungskriterien, er ist hochkarätig und international besetzt, vorwiegend mit Akademikern aus dem Bereich der Informationswissenschaften, des Verbraucherschutzes und des Marketings.

Trusted Shops Zertifikat und Käuferschutz

Neben dem Vertrauen, das durch das Siegel erzeugt wird, gewährt Trusted Shops den Kunden auch aktiven Käuferschutz. Die zertifizierten Shops sind über Trustes Shops versichert, wenn eine Bestellung nicht ausgeliefert wird, nach Rückgabe der Kaufpreis nicht erstattet wird oder Kreditkarten missbraucht werden, leistet die Versicherung an den geschädigten Kunden. Dieser Verbraucherschutz ist europaweit einzigartig. Darüber hinaus hat Trusted Shops eine Schlichtungsstelle eingerichtet. Sollten Probleme beim Einkauf in einem der zertifizierten Trusted Shops auftreten, können sich Kunden an das Trusted Shops Service Center wenden, telefonisch, per Mail oder Kontaktformular. Die Mitarbeiter beraten mehrsprachig und schlichten in schwierigen Fällen. Ein Gerichtsverfahren wurde bis zum Jahr 2011 noch nicht nötig, bislang kam es stets zu einvernehmlichen Lösungen. Darüber hinaus können die Shop-Betreiber mit dem Zertifikat eine Kundenbewertungslösung implementieren. Auch PR-Leistungen, Rechtsinformationen und ein Praxishandbuch hält Trusted Shops für die Shop-Betreiber bereit, in Online-Diskussionsforen mit geschütztem Zugang können sich Shop-Betreiber untereinander und mit Trusted Shops Experten austauschen.

Trusted Shops Zertifikat aus Kundensicht

Wer als Kunde in einem der zertifizierten Shops einkauft, kann das bedenkenlos tun, das System schafft faktisch lückenlose Sicherheit. Er kann jegliche Bezahlvariante wählen, die Shops erscheinen vertrauenswürdig genug für Vorkasse oder Kreditkarte. Natürlich kann auch der Rechnungskauf gewählt werden, aus reinen Sicherheitsgründen dürfte das aber nicht erforderlich sein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben