Das Bestellen per Rechnung wird neben der Bezahlung per Kreditkarte und Lastschrift von uns ausdrücklich empfohlen. Welche Zahlungsart ein Kunde auswählt hängt aber von einer Vielzahl von Faktoren ab. Im Folgenden geben wir eine Übersicht über die grundsätzlichen Auswahlkriterien der Zahlungsart:

Zahlungsarten, die der Verkäufer anbietet
Nicht in jedem Shop lässt es sich per Rechnung bestellen oder wird das Lastschriftverfahren angeboten. Hinzu kommt die Tendenz mittels eine Bonitätsprüfung in Echtzeit dem Kunden nur eine spezielle Auswahl von Zahlungsarten anzubieten (siehe hier).

Zahlungsmöglichkeiten des Verkäufers
Nicht jeder besitzt eine Kreditkarte oder möchte ein PayPal-Konto Eröffnung. Falls der Shopbetreiber dem Kunden ohne Kreditkarte und PayPal-Konto kein Kauf per Rechnung oder das Bestellen per Lastschrift anbieten möchte muss der Kunde hier oft auf für Ihn wenig vorteilhafter Zahlungsarten wie Nachnahme oder Vorkasse zurückgreifen.

Der Höhe des Warenkorbwertes
Bei der Auswahl der Zahlungsmethode spielt der Rechnungswert des Einkaufs eine wichtige Rolle. Beim Kauf eines exklusiven Elektrogeräts oder der neuen Designermöbel spielt der Käuferschutz eine gewichtigere Rolle als bei der Bestellung eines Buches. Der Käufer kann mit der gewählten Zahlungsmethode das Risiko – so gering es auch sein mag – sein Geld zu verlieren minimieren. Spätestens wenn jemand die Erfahrung gemacht hat, Geld per Vorkasse überwiesen zu haben und anschließend diese von einem insolventen Shopbetreiber zurückfordern zu müssen ist klar, dass die Auswahl der richten Zahlungsart wichtig ist.

Dem Vertrauen welches der Kunde dem Webshop entgegenbringt
Mal ehrlich wer sucht nicht im Internet gezielt nach dem Shop der das gewünschte Produkt zum niedrigsten Preis anbietet? Bietet der Onlineshop mit dem günstigsten Angebot aber lediglich eine Zahlung per Vorkasse an reicht dies als Grund sich doch einen anderen Anbieter zu suchen vielen Kunden aus. Grundsätzlich empfehlen wir grundsätzlich keine Vorkasse bei Online-Bestellungen zu tätigen! Bei bekannten Versandhäusern wie Otto, Quelle oder Neckmann ist das Risiko eines Verlusts des vorab überwiesenen Geldes zwar geringer, aber eine ausreichende Sicherheit gibt es halt nur bei dem Kauf auf Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte und PayPal.